„Schneidern, hämmern, basteln…“


lautete die Devise in den Projektwochen Adventsmarkt der Berufspraxisstufe: Wie seit vielen Jahren üblich wurden auch in diesem Jahr unzählige Verkaufsartikel für den traditionellen Adventsmarkt in Lüdinghausen produziert. In dreiwöchiger Fleißarbeit stellten die Schülerinnen und Schüler Weihnachtskarten, Futterhäuschen, Holzlaternen, Kerzenhalter, Wachstücher, Kaminanzünder u.v.m. her.

Das Ergebnis: Stolze Schüler und eine breite Produktpalette, die sich sehen lassen konnte!

Scroll to Top Click to listen highlighted text!