Start

Film Leben und Lernen in der Kinderheilstätte in Zeiten von Corona

!!! WICHTIG !!! 

Downloads:

Informationen-zum-Präsenzunterricht-und-zur-Notbetreuung (PDF)        Präsenz-DATEN-und-Einteilung (PDF)      Präsenz-I-Klassen-DATEN-und-Einteilung (PDF)

Beantragung Notbetreuung (PDF)   Beantragung Notbetreuung (docx)    Arbeitgeberbescheinigung (PDF)    Arbeitgeberbescheinigung (docx)     Tätigkeitsbereiche (PDF)

Elternbrief 10 – Informationen zur Schulschließung                                                        

20.Mai 2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

jetzt ist es entschieden: Auch unsere Schule öffnet wieder ab Montag, 25.05.2020.

Wie schon angekündigt, wird der Schulbesuch Ihres Kindes aber anders aussehen als vor der Schulschließung im März. Wie in allen anderen Grundschulen und weiterführenden Schulen des Landes gibt es bis zu den Sommerferien keinen „normalen“ Unterricht.

Das heißt, ihr Kind kommt in den Wochen bis zu den Sommerferien nur an ausgewählten Tagen zur Schule. Die Schüler der Primarstufe, die Sekundarstufe I und der Berufspraxisstufe kommen an verschiedenen Tagen zur Schule und werden nur in einer kleinen Gruppe von maximal 5 Schülern beschult. Die Buslinien müssen so organisiert werden, dass nicht mehr als 3 Schüler in einem Bus fahren. Es dürfen auch nicht alle Lehrer arbeiten.

Ihr Kind wird in der Regel mit einem Teil seiner Mitschüler unterrichtet. Auch der Klassenraum ist ein anderer als gewohnt.

Ab Montag, 25.5.20 beginnen wir also mit dem Präsenzunterricht für die externen Schüler. In Absprache mit dem Wohnheim starten wir dann etwas später mit dem Präsenzunterricht für die internen Schüler. Die Notbetreuungsgruppen laufen parallel dazu weiter.

Wie das Ganze funktioniert, steht in den Blättern im Anhang dieser Email.

Im Anhang (s.o.) finden Sie:

  1. eine Information zum Präsenzunterricht und zur Notbetreuung
  2. die Klassen- und Schülerliste, welche Klassen mit welchen Schülern an welchem Datum beschult werden

Bitte lesen Sie sich alles genau durch. Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich telefonisch oder per Email.

Wir glauben, dass wir für den Schulstart gut vorbereitet sind. Trotzdem wird es an der ein oder anderen Stelle noch Veränderungen geben. Wir alle haben unsere Schule noch nie so organisieren müssen.

Wir sind guten Mutes, dass wir das alle zusammen schaffen.

Mit freundlichen Grüßen

Norbert Heßling, Schulleiter

Julian Groß, stellv. Schulleiter

Heinz Kasberg, stellv. Schulleiter

________________________________________________________________

„Wir mittendrin“ –

Mittendrin im Leben. Mittendrin in Nordkirchen. Mittendrin in der Kinderheilstätte.

Mit dem sechsten Lebensjahr beginnt für jedes Kind die Schulpflicht, völlig unabhängig von Art oder Schwere einer Behinderung. Die Maximilian-Kolbe-Schule ist eine Förderschule mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung.

„Leben und Lernen“ ist unsere Leitidee. Unsere Schüler sollen ihre Möglichkeiten entdecken und alles lernen, was sie für ihr Leben brauchen. So können sie teilhaben am Leben in unserer Gesellschaft. Unser Ziel ist, unsere Schüler auf ein möglichst selbstbestimmtes und unabhängiges Leben vorzubereiten.

Unsere Homepage lädt Sie ein, das Leben und Lernen in der Maximilian-Kolbe-Schule kennenzulernen. Wenn Sie sich weiter informieren möchten, sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.
Einen ersten Eindruck von unserer Schule bietet Ihnen der nachfolgende Film:

Eine ausführlichere Version dieses Films finden Sie hier.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf dieser Homepage zwischen männlichen und weiblichen Personenbezeichnungen nicht unterschieden.

Scroll to Top Click to listen highlighted text!