Der Schulhunde-Check

Wie alt können Hunde werden? Wie entwickeln sich Welpen? Welche Hunderassen gibt es? Wie können Hunde mit uns sprechen? Wie verhalte ich mich Hunden gegenüber? … Diese Fragen können wir jetzt beantworten. Im letzten Schuljahr haben wir nämlich im Sachunterricht ganz viel zum Thema „Hunde“ gelernt. Viele von uns haben einen Hund zuhause und in unserer Klasse sind häufig Nerida und Julie. Da ist es schon wichtig, sich gut mit Hunden auszukennen. Wir haben auch über den Einsatz und die Bedeutung von Schulhunden gesprochen. Da kam uns die Idee einmal alle Hunde, die an unserer Schule sind, mit ihren Hundeführern einzuladen. Hier möchten wir euch die Schulhundeteams vorstellen:

Nerida kennen wir richtig gut. Sie ist eine Australian Shepherd Hündin, 7 Jahre alt und als Therapiehund und Schulbegleithund ausgebildet. Wir finden es super, dass sie regelmäßig in unsere Klasse kommt. Nerida kann z.B. super bei Mathe helfen, indem sie einfach neben uns sitzt. 

Das ist Julie. Sie ist ebenfalls ein Australian Shepherd, aber erst 1,5 Jahre alt. Zurzeit wird sie bei Cole Canido in Schwerte zum Schulbegleithund ausgebildet. Julie ist also Azubi und wir sind ihre Ausbildungsklasse. Sie ist ein sehr fröhlicher Hund und hat schon ganz viel bei uns gelernt. Hier schauen wir den Film „Hundehotel“ und es ist gerade richtig spannend! Julie und Nerida bilden mit Frau Brune-Jakob ein Schulhundeteam.

Herr Diessel hat uns mit Frieda besucht. Sie ist ein Pudelmischling, hat lockiges Fell und ist 9 Jahre alt. Frieda ist ein Waldbegleithund und arbeitet in der Outdoorklasse. Sie liebt es draußen zu sein, hat sich aber auch in unserer Klasse wohl gefühlt. Frieda hat uns einige Kunststücke gezeigt.

Enie ist mit Frau Beckendorf gekommen. Sie ist 2,5 Jahre alt und ihre Rasse nennt sich Vizsla. Sie hat ganz kurzes Fell. Enie wird ebenfalls bei Cole Canido zum Schulbegleithund ausgebildet. Sie besucht manchmal die Klasse 8a. Unseren Klassenraum mit den vielen fremden Menschen fand sie ganz aufregend. Enie hört sehr gut auf Frau Beckendorf.

Das sind Roja und Frau Spittmann. Roja ist eine Mischlingshündin aus Zypern und 3 Jahre alt. Sie hat eine Ausbildung zum Schulbegleithund bei „Schulungen am Meer“ in Wunstorf absolviert. Zurzeit wird sie stundenweise in der 2b eingesetzt. Hier macht Roja mit Janina ein Suchspiel. Sie hat uns auch ein paar Kunststücke gezeigt.

Zuletzt haben wir noch Frau Benkfort mit Sam (Bernerdoodle, 5 Jahre) und Tayo (Australian Shepherd, 2 Jahre) eingeladen. Sie sind Therapiebegleithunde und unterstützen Frau Bengfort bei der Ergotherapie. Auch Sam und Tayo durften wir streicheln und sie haben uns gezeigt, was sie können. 

Vielen Dank an alle Mensch-Hund-Teams! Wir konnten eure tollen Hunde kennen lernen und ganz viele Fragen stellen. Das war super!

Wir sind uns ganz sicher:

Lernen und Spielen mit Schulhunden ist echt cool und macht richtig viel Spaß!!

Klasse 7c, Andrea Brune-Jakob

Scroll to Top
Click to listen highlighted text!