Unser
 Musikvideo

Letztes Jahr haben wir, die Klasse 10a, im Musikunterricht ein ganz beson-deres Projekt mit der Studentin Frau Nordhaus gemacht:

Wir haben unser eigenes Musikvideo gedreht.

Zuerst mussten wir uns auf ein Lied einigen. Jeder von uns hatte gute Vor-schläge. Wir haben uns für das Lied „Lass uns gehen“ von Revolverheld entschieden.

Daraufhin erarbeiteten wir, was wir zu der Musik und dem Text machen wollen. Wir haben überlegt, welche Bewegungen zum Text passen und wie wir Gefühle ausdrücken können.  

So haben wir kurze Szenen zu der Musik gespielt. Herr Diessel hat uns dabei gefilmt. Wichtig war, immer auf die Kamera, die Musik und den Text zu achten. 

Manchmal haben wir einfach die Musik angemacht, und jeder konnte dazu machen, was er wollte. Wir haben das „freestyle“ genannt. Elin hat laut mit-gesungen, Lennard hat ein Luft-gitarrensolo gespielt, andere haben getanzt. 

Insgesamt hat das 13 Musikstunden gedauert.

Herr Diessel hat das Gefilmte dann zu einem Musikvideo zusammengeschnitten.

Erst war das Video noch sehr geheim, denn wir wollten eine große Musikvideopremiere veranstalten.

Wir haben alle Klassen der Sekundarstufe 1b eingeladen, in der Aula unser Musikvideo auf großer Leinwand wie in einem Kino zu gucken. Ungefähr 100 Gäste kamen. Schüler und Lehrer.

Evelyn und Oliver haben eine kurze Begrüßungsrede gehalten, und dann war der Augenblick gekommen, auf den wir sehr lange gewartet hatten. 

Wir sahen das erste Mal unser Musikvideo zu „Lass uns gehen“ von Revolverheld. 

Es war toll!!!

Alle klatschten, es wurde gelacht, gejubelt, und sogar ein paar Tränen flossen vor Freude.

Es war ein ganz besonderer Moment für unsere Klasse.

Auch in den darauf folgenden Tagen haben wir das Musikvideo oft angesehen und unseren Freunden und Familien gezeigt. 

Wir sind sehr stolz auf unser Musikvideo!!!

Scroll to Top Click to listen highlighted text!