one, two, three

Bienenkorb im Englischfieber

Freitagmorgen 9.15 Uhr: Wenn man zu dieser Zeit auf dem Flur von Haus 11 unterwegs ist, hört man aus dem Klassenraum der Wohnheimklasse Bienenkorb seltsame Dinge: „Today we’re having fun, good morning everyone“!

Ihr fragt euch, was bei uns in der Klasse los ist? Ihr wollt wissen, welche komische Sprache wir sprechen? Das können wir euch verraten: Jeden Freitagmorgen sprechen wir in der Bienenkorbklasse eine andere Sprache. Und zwar Englisch. Leo, die Handpuppe, hilft uns dabei. Leo kann nämlich kein Deutsch, sondern er kann nur Englisch sprechen. Zusammen mit ihm haben wir schon viel gelernt. Wir kennen schon einige Lieder, können Leo begrüßen, zählen und die Farben sagen – und das alles auf Englisch! Im Englischunterricht haben wir immer richtig viel Spaß und erleben richtige Abenteuer. Zusammen mit Leo gehen wir auch auf eine „bear hunt“. Ja genau richtig gehört, wir gehen auf Bärenjagd, mitten in Nordkirchen in unserem Klassenraum in Haus 11. Dabei geht’s für uns durch grass (Gras), forest (einen Wald), mud (Matsche) und noch so viel mehr. Vielleicht wollt ihr ja auch mal auf Bärenjagd gehen. Dann schaut doch mal auf Youtube (Michael Rosen performs we’re going on a bear hunt). Wir haben bei diesem Abenteuer immer jede Menge Spaß! Und wenn ihr nun neugierig auf unseren Englischunterricht geworden seid, dann lauscht doch mal heimlich freitags ab 9.15 Uhr an der Tür der Wohnheimklasse Bienenkorb, da hört ihr uns dann mit Leo Englisch sprechen. 

Und jetzt bleibt uns nur eins zu sagen: Goodbye everyone! 

Eure Wohnheimklasse Bienenkorb 

Scroll to Top Click to listen highlighted text!