Neun neue I-Männchen

erlebten am 13. August einen aufregenden ersten Schultag: Nach einem feierlichen Gottesdienst und einer Willkommensansprache durch den stellvertretenden Schulleiter Dirk Altenbockum nahmen die Erstklässler ihre neuen Lehrerinnen, das Schulgelände und den Klassenraum genau unter die Lupe. Zentrale Erkenntnis des ersten Schultags: Lehrer wohnen nicht in der Schule.

Scroll to Top Click to listen highlighted text!