Der Wald

Wir haben im Sachunterricht das Thema Wald behandelt. Dabei haben wir viel über Bäume, Blätter und Tiere im Wald gelernt.

Ein besonderes Erlebnis war unser Besuch in der Waldschule Cappenberg. Trotz Nieselregen konnten wir gemeinsam unter einem Dach zusammen frühstücken und dann ging es auch schon los in den Wald.

Frau Finke hat uns viel über die verschiedenen Waldböden und die vielen Tiere, die im und auf dem Waldboden leben, erzählt.

Mit Becherlupen in der Hand haben wir Kellerasseln, Würmer, Hirschkäfer, Tausendfüßler unter morschem Holz gefunden und gesammelt. Manchmal war es etwas ekelig die Tiere anzufassen. Aber es hat auch Spaß gemacht.

Richtig cool war das Abschlussspiel: Eine Person steht mit verbundenen Augen und einer Wasserspritze in der Hand in der Mitte. Alle dürfen sich anschleichen und wenn die Person in der Mitte jemanden hört, darf sie mit der Wasserspritze diese nass spritzen. Das leise Anschleichen und auch das Hören der Anschleicher*innen waren gar nicht so einfach.

Zum Abschluss waren wir im Naturkunde- museum in Münster. Dort waren wir auf Spurensuche mit Eichhörnchen Ela. Wir haben das spannende Rätsel geknackt. Für die Lösung gab es eine goldene Zaubernuss. Zum Abschluss ließen wir uns das Mittagessen im Bistro schmecken.

Eure jetzige 10b, Anke Ständker

Scroll to Top
Click to listen highlighted text!