Das Projekt

Das Projekt

Schulentwicklungsplanung der 14 Schulen in freier Trägerschaft im Bistum Münster nähert sich einem vorläufigen Ende. Zwei Jahre lang wurde unter den Projektleitern Johannes Schumacher und Ulrich Fohrmann-Schwerter das Projekt entwickelt. Erhoben wurden quantitative und qualitative Entwicklungen in den 14 Förderschulen für geistige Entwicklung in der Region der Bezirksregierung Münster. Gefördert wurde das Projekt vom Diözesancaritasverband Münster. Für den 04.09.2018 lädt der Diözesancaritasverband alle am Projekt beteiligten Schulen und Schulträger zu einer Abschlussveranstaltung in die Maximilian-Kolbe-Schule ein. Hier werden die Projektergebnisse und die Weiterarbeit an der Schulentwicklungsplanung vorgestellt.