Das Glück der Erde
liegt auf dem Rücken der Pferde

Die intensivpädagogische Klasse 2b als Pferdeflüsterer

Endlich wieder Freitag!

Der Freitag ist in diesem Schuljahr ein besonderer Tag. Wir fahren reiten! Mit dem Bus geht es zum Hof von Frau Brune. Erwartet werden wir von Frau Brüggemann, Lilli und Galar. Kennt ihr Lilli und Galar schon? Wir sind ganz begeistert und finden die beiden total toll! Vor dem Reiten werden Lilli und Galar von uns geputzt. Wir können sogar schon die Hufe auskratzen.

Nach dem Putzen geht es endlich los: Ab aufs Pferd! An der Longe reiten wir im Schritt oder Trab über den Reitplatz. Frau Brüggemann macht dabei ganz verschiedene Übungen mit uns: zum Beispiel rückwärts reiten, Bälle fangen und werfen oder ….

Lilli und Galar sind so lieb, dass wir dabei gar keine Angst haben müssen! Auch wenn wir nicht auf dem Pferd sitzen kommt keine Langeweile auf. Es gibt viel zu tun: Pferdeäpfel einsammeln, Heunetze stopfen, Bilderrätsel lösen usw. Mittlerweile sind wir alle richtige Profis und sehr mutige Reiter geworden.

Am Ende des Reittages bedanken wir uns bei Lilli und Galar mit einem Pferdeleckerli (manchmal sogar selbstgemacht!) und auch wir dürfen uns über ein Leckerli freuen!

Zurück in der Schule stellen wir uns dann direkt die Frage: Wann ist endlich wieder Freitag?

Chantal Hesselmann

Scroll to Top
Click to listen highlighted text!