Monat: Dezember 2019

Grund zur Freude

hat Tatjana Reinhart: Die Schülerin der 13c hat nach einer mehrmonatigen Vorbereitungszeit den Kutschen-Führerschein bestanden. Die Maxi-Nachrichten sagen: Herzlichen Glückwunsch! Grund zur Freude

Tadellos

sind die Schulbusse, mit denen die Schülerinnen und Schüler transportiert werden. Bei der kürzlich durchgeführten Bus-Kontrolle lobte die Polizei den guten Zustand der Fahrzeuge.

Ho, ho, ho…

Hochzeit? Damit hätte der Nikolaus bei seinem Besuch der Mauritius-Grundschüler und der Primarstufenschüler der Maximilian-Kolbe-Schule wohl nicht gerechnet: Während der Bischof von Myra in gewohnter Manier an vergangene Taten erinnerte und schmackhafte Stutenkerle verteilte, stellte eine Drittklässlerin kurzerhand die Frage aller Fragen: „Lieber Nikolaus, möchtest du mich heiraten?“. Unverhofft kommt wohl selbst für den heiligen …

Ho, ho, ho… Read More »

Ganz schön dick

sind einige Ziegen im Streichelzoo – und das nicht etwa aufgrund zu vieler Weihnachtsplätzchen. Lehrer Berthold Steinhoff erklärt: „Wir bekommen Nachwuchs. Acht unserer Ziegen sind trächtig und werden im Februar ihre Babys zur Welt bringen“.

„Hallo LEA“

heißt es seit Anfang Dezember in der Berufspraxisstufe. Gemeint ist nicht etwa eine neue Schülerin der Maximilian-Kolbe-Schule, sondern das erweiterte Konzept der Berufspraxisstufe rund um den sogenannten LEA-Ordner. LEA – das steht für LEBEN-LERNEN-ARBEITEN. Der LEA-Ordner bietet den Schülern die Möglichkeit, persönliche Ziele, Stärken und Interessen innerhalb ihrer letzten drei Schuljahre dokumentieren und weiterentwickeln zu …

„Hallo LEA“ Read More »

Rund um den Baum

Bei Weihnachtsmusik, Kerzenschein und Plätzchenduft spürte jeder: Es weihnachtet sehr! versammelte sich Groß und Klein an vier Montagen im November und Dezember zum gemeinsamen Singen und Musizieren.

In strahlende Kinderaugen

blickte Janina Martig, als sie Anfang Dezember den X-Mas-Truck der Til-Schweiger-Foundation auf das Gelände der Maximilian-Kolbe-Schule lenkte. Die gut gefüllten Geschenksäcke, unzählige Schoko-Nikoläuse und das Probesitzen in der Fahrerkabine des Trucks zählten zu den Highlights der Aktion – vielen Dank für’s Vorbeischauen!

Verkauft

wurde schließlich nahezu alles – und das trotz des schlechten Wetters am Verkaufswochenende. Vom 6. bis 8. Dezember boten Lehrer der Maximilian-Kolbe-Schule die hergestellten Produkte auf dem Adventsmarkt in Lüdinghausen zum Verkauf an. Neben guten Geschäften boten sich zahlreiche Gelegenheiten für Gespräche mit Marktbesuchern über Themen wie Schule und Inklusion. Auch viele ehemalige Schülerinnen und …

Verkauft Read More »

„Schneidern, hämmern, basteln…“

lautete die Devise in den Projektwochen Adventsmarkt der Berufspraxisstufe: Wie seit vielen Jahren üblich wurden auch in diesem Jahr unzählige Verkaufsartikel für den traditionellen Adventsmarkt in Lüdinghausen produziert. In dreiwöchiger Fleißarbeit stellten die Schülerinnen und Schüler Weihnachtskarten, Futterhäuschen, Holzlaternen, Kerzenhalter, Wachstücher, Kaminanzünder u.v.m. her. Das Ergebnis: Stolze Schüler und eine breite Produktpalette, die sich sehen …

„Schneidern, hämmern, basteln…“ Read More »

Scroll to Top Click to listen highlighted text!